Die süsse Seite der Weihnachten in Dubrovnik

Entdecken Sie weihnachtliche Süßigkeiten voller Sonnenschein und zarter Duftnoten – perfekt für die Weihnachtsfeierlichkeiten in Dubrovnik.

Sie suchen traditionelle Leckereien aus Dubrovnik? Entdecken Sie kandierte Orangen- (Arancini) und Zitronenschalen (Limoncini), Quittencotognata und Zuckermandeln, die als Kennzeichen der traditionellen Süßwaren aus Dalmatien sowie der Region von Dubrovnik gelten, in denen Zitrus- und Mandelbäume die Gärten zieren. Darüber hinaus sind diese traditionellen Süßigkeiten die perfekte Ergänzung zu den Desserts, wie z.B. Schokoladentorte oder süßes Weihnachtsbrot und können ebenfalls als Schmuckstück für die Cocktails verwendet werden, die die Handschrift eines Spitzenbarmixers tragen.
Diese Süßigkeiten, die besonders in Wintermonaten beliebt sind, sind typischerweise auf der prächtigen dalmatinischen Weihnachtstafel als Willkommensgruß zu finden. Genießen Sie die Weihnachtszeit und notieren Sie sich die Rezepte für diese einzigartigen, handgemachten Bonbons, die für den dalmatinischen Weihnachtszauber im Familien- und Freundeskreis daheim sorgen werden.

Zuckermandeln (broštulani mjenduli)

Zutaten:
- Mandeln
- Zucker

Zubereitung:
Zucker und Wasser in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und Mandeln dazugeben. Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren einkochen lassen, bis alle Mandeln mit eine Art Zuckersirup bedeckt sind. Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, trennen und abkühlen lassen.

Arancini/Limoncini

Zutaten:
- Orangen-/Zitronenschale
- Zucker

Zubereitung:
Orangen- oder Zitronenschalen einige Tage in Wasser einweichen. Schalen in Wasser kochen, abgießen und abtropfen. Gleiche Menge Zucker und etwas Wasser dazugeben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Abtropfen lassen und in Zucker wälzen. An frischer Luft aufbewahren.

Cotognata

Zutaten:
- 500 g Quitte, gewaschen und geschnitten
- 250 g Zucker
- Zitronensaft und -schale
- Puderzucker

Zutaten:
Geschnittene Quitten in einen Topf geben, Wasser hinzugeben und weichkochen. Quitten abtropfen und passieren. Der Quitten-Masse Zucker hinzugeben und auf kleiner Flamme 1 bis 1,5 Stunden unter ständigem Rühren marmeladenartig einkochen. Zitrone dazugeben. Die Masse in die leicht mit Öl bestrichenen Formen gießen.
Abkühlen lassen und anschließend mit Backpapier bedecken und trocknen lassen. In zwei Tagen wenden und wieder mit Backpapier bedecken. Weitere zwei Tage trocknen lassen. Würfeln, in Zucker wenden und in einer Keksdose mit Lorbeerblättern aufbewahren.

Es könnte dich interessieren

Seien Sie der Erste, der es erfährt

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Nachrichten, Ankündigungen und Sonderangebote zu erhalten