HIER BUCHEN


Grüne Insel – die Insel Mljet

Grüne Insel – die Insel Mljet

Manche behaupten, dass die Insel Mljet eine der schönsten Inseln der Welt ist. Diejenigen, die sie besucht haben, träumen von der Rückkehr, und diejenigen, die von ihr gehört haben, haben sie auf die Liste der Pflichtreiseziele gesetzt. Obwohl sie von Dubrovnik nur eine kurze Fährfahrt entfernt ist, haben sie den Eindruck, Meilen und Jahrhunderte entfernt zu sein, als ob die Zeit auf dieser bezaubernden Insel stehengeblieben ist. Die Mutter Natur hat sich selbst übertroffen, als sie Mljet, seine dichten grünen Wälder, das türkisblaue Meer und die reiche Flora und Fauna geschaffen hat. Wegen all dem ist diese Insel ein unumkehrbares Reiseziel für diejenigen, die sich in ihrer Umgebung einfinden.

Die Insel erstreckt sich wie der Rücken eines grünen Wales, welcher aus der blauen Adria auftaucht. Mljet ist etwa 37 Kilometer lang und nur 3 Kilometer breit. Am nordwestlichen Ende befindet sich ein Nationalpark mit zwei Salzseen. Am größeren See liegt eine kleine Insel, auf welcher sich das Kloster der Hl. Maria aus dem 12. Jahrhundert befindet. Es ist in der Tat eine Insel auf einer Insel. Springen Sie in ein charmantes kleines Boot, welches bis zur Insel fährt und seien Sie bereit für eine Begeisterung. Der dichte Wald fällt bis zum See hinunter und erzeugt ein Bild der unberührten Natur, während die Pinien sich über den Seerand neigen. Diese Harmonie zwischen der ausgiebigen Natur und dem reichen Erbe schafft ein Gefühl der Gelassenheit, weswegen die Besucher immer wieder zurückkehren. Die Wander- und Radwege schlängeln sich durch den Wald und folgen dem Seeufer. Die Bergwege führen zu Punkten, von welchen sich atemberaubende Blicke auf die umliegenden Inseln bieten. Die entspannende und therapeutische Wirkung ist durch die kilometerlangen Ufer des Sees und des Meeres um die Insel herum gewährleistet. An diese Stelle kehren die Leute zurück und verweilen so lange, wie es ihnen ihre hastigen Leben zulassen.

Mljet ist vielleicht wegen des National Park am meisten bekannt, aber mit Sicherheit nicht nur deswegen. Eine von mehreren Strassen auf dieser Mittelmeerinsel führt durch die Mitte der Insel und die Fahrt über diese Strasse bietet atemberaubende Anblicke auf Klippen und malerische Dörfer. Eine echte 'Robinson' Erfahrung! Der griechische Dichter Homer schrieb über diese Insel in seinem Werk "Odyssee", in welchem Odysseus durch diese Gegend fährt. Der Legende nach verbrachte Odysseus sieben Jahre auf dieser Insel bei der Rückfahrt aus den trojanischen Kriegen. Odysseus Höhle an der nördlichen Seite der Insel ist ein Ort, welchen Sie besuchen müssen. Sie wird selten von Touristen besucht, als ob die Einwohner von Mljet dieses Inselgeheimnis hüten, aber wer könnte ihnen das auch übelnehmen. Und wer könnte es auch Odysseus übelnehmen, dass er sich so lange auf der Insel aufgehalten hat.

Die Insel Mljet ist einfach eines der Meisterwerke von Mutter Natur. Für viele ist sie nur eine der Inseln, verloren auf der hohen See, aber diejenigen, die sie besuchen… ja, sie sind die wahren Glückspilze.