HIER BUCHEN


SCHIFFFAHRT ZU DEN ELAPHITEN

SCHIFFFAHRT ZU DEN ELAPHITEN

Dreizehn Inseln des Elaphiten-Archipels – der Name kommt vom griechischen Wort „Elafos“ oder Hirsch – sind ideal für eine Nachmittagsschifffahrt im Sommer. Ob Sie sich für einen Schiffsausflug auf der historisch rekonstruierten Galeone mit der kostümierten Besatzung, die Ihnen auch ein köstliches Mittagessen serviert, oder für eines der Party-Schiffe während der Sommerfestspiele entscheiden, wird ein Tag, den Sie mit warmer Brise in den Haaren und glitzerndem Meer unter sich verbringen, eines der größten Vergnügen in Ihrem Leben.

Nur drei Inseln sind besiedelt – Šipan, Lopud und Koločep – ihre wunderschönen Küsten sind reich an maritimer und natürlicher Vielfalt. Die übrigen zehn Inseln heißen Crkvina, Daksa, Golec, Jakljan, Cosmic, Misnjak, Olipa, Sveti Andrija, Ruda und Tajan. Auf diesen mit Kiefernwäldern bewachsenen Inseln finden Sie zahlreiche Felsen, Grotten, Riffe und Strände. Sogar auf den besiedelten Inseln leben weniger als 200 Einwohner, so dass ihre Schönheit erhalten ist. Die Einwohner wohnen in Steinhäusern, umgeben von hohen Palmen, Parks, Gärten und Blumen. Einen perfekten Ausflug für diejenigen mit Bootsführerschein könnte man sich so vorstellen: in der Nähe eines idyllischen Strandes Anker legen, zum Ufer schwimmen, die Insel zu Fuß erforschen und danach einen Tauchgang im klaren blauen Wasser machen. Die Segelspezialisten aus der Agentur Korkyra können Sie immer um Hilfe bitten, was das Boot, den Transport und Fahrzeuge betrifft. Diese erfahrene Reise- und Bootsverleihagentur bietet den Touristen alles an, von kleinen Motorbooten bis zu vollständig ausgestatteten luxuriösen Yachten. Wegen der milden adriatischen Ströme ist sicheres Baden in den meisten Gebieten gewährleistet, aber wenn Sie segeln oder schwimmen, sorgen Sie dafür, dass Sie oder Ihre Gastgeber stets eine Karte bei sich haben und Sie über die Wettervorhersage informiert sind. Schiffe und Boote fahren täglich aus dem verkehrsreichen Hafen Dubrovniks hinaus; weitere Informationen und aktuellere Fahrpläne finden Sie auf Aegean Sails und Dubrovnik Daily Sailing.

Beim Anblick auf die üppige mediterrane und subtropische Vegetation, wunderschöne Gärten, Parks und Strände von Lopud, glauben Sie wieder an Wunder. Lopud ist eine der touristisch am meisten entwickelten Inseln der süddalmatinischen Region. Viele Schiffskapitäne haben früher hier gelebt und Matrosen der alten Republik ausgebildet. Auf Lopud stehen noch immer die Ruinen mittelalterlicher Kirchen sowie das Franziskanerkloster, dessen Säulengänge, Verteidigungstürme und mit Fresken bemalten Wände noch intakt sind. Die Kirche der Muttergottes von Šunj aus dem 15. Jahrhundert ist ein berühmtes Kulturdenkmal, in dem Gemälde und Kunststücke von Palma dem Älteren, Matej Junčić und vielen anderen zu sehen sind. Auf der südlichen Seite der Bucht liegt der wunderschöne Sandstrand Šunj, der zu den saubersten Stränden der Adria gehört. Das ist der perfekte Ort für Entspannung nach der Schifffahrt aus dem Hafen von Dubrovnik.

Koločep ist eine grüne Insel mit wundervollen alten Kiefern- und Johannisbrotwäldern, stillen Olivenhainen und friedsamen Gärten mit Orangen- und Zitronenbäumen. Wegen der wunderschönen Strände und dem Naturpark ist die Insel einer der beliebtesten Ausflüge aus dem Hafen von Dubrovnik. Viele architektonische Überreste sind sorgfältig erhalten. Auf der Insel befinden sich eine alte, im Vorromanik-Stil gebaute Kapelle, Ruinen einer einst prachtvollen Basilika, alte Sommerhäuser und ein Wachturm, etwas bröcklig vom Alter, aber so pittoresk! In der Kapelle des Hl. Anton von Padua hängt das Polyptychon von Ivan Ugrinović aus dem 15. Jahrhundert, eines der bekanntesten Werke der historischen Malerschule von Dubrovnik. Hier befindet sich auch die spektakuläre „blaue Grotte“, ähnlich der im Golf von Neapel, die ideal zum Schwimmen ist. Zwei Dörfer, Donje Čelo und Gornje Čelo, eines an der Ost- und das andere an der Westküste der Insel, sind mit gewundenen Wegen durch Olivenhaine und Gärten miteinander verbunden – das ist ein echtes Paradies auf Erden im goldenen Sommer, umgeben vom tiefen, blauen Meer.