HIER BUCHEN


Seifenkistenrennen in Orašac

Seifenkistenrennen in Orašac

Stellen Sie sich vor, der Wind im Haar, eine herrliche ländliche, sommerliche Briese und die Aufregung, während Sie sich dem Ziel nähern. Nein, Sie fahren kein Luxuskabrio, das hier ist viel aufregender, sie sind angeschnallt und rasen auf einer altertümlichen hölzernen Seifenkiste nur wenige Zentimeter über dem Asphalt den Berg hinab. Eine Fahrt mit sogenannten Seifenkisten in Orašac, oder um präziser zu sein und Sie zu informieren, „die Seifenkisten sind wieder nach Orašac zurückgekehrt!“

Versuchen Sie sich an die Zeiten zu erinnern, als wir weder Handys noch Internet hatten, ganz andere Zeiten, als Kinder noch selbst ihr Spielzeug anfertigten und auf einzigartige Art und Weise Spaß hatten. Sie machten in lokalen Wäldern Lagerstätten, schlitzten Pfeil und Bogen, das waren Zeiten, als die kindliche Phantasie wahrhaft zum Ausdruck kam, und eine solche Erfindung war auch die Seifenkiste. So entstand eine Seifenkiste aus nur vier Reifen, die an ein Stück Holz befestigt wurden, und hier sind wir, nach so vielen Jahren hat sich kaum etwas verändert.

Im charmanten Dorf Orašac stirbt die Tradition nicht so leicht aus, insbesondere nicht, wenn die Bräuche und Tradition alle Einwohner des Dorfes an einer Stelle versammeln. In Orašac besteht die Tradition der Seifenkistenfahrt. Genau solche, wie wir sie in unserer Kindheit gebaut hatten.

Im Jahre 2013 veranstalteten die Einwohner von Orašac, die Liebhaber von Seifenkisten sind, nach 12 Jahren Pause erneut das berüchtigte Seifenkistenrennen. Etwa dreißig Eigenbaukonstruktionen an Seifenkisten waren beim „Balinera Cup“ genannten Rennen am Start. Es gab verschiedene Konstruktionen, von den rudimentärsten bis hin zu etwas moderneren mit Aufklebern und speziellen Details. Die mutigen Fahrer preschten zur Freude aller versammelten Dorfbewohner und sonstigen Seifenkistenliebhaber die 470 Meter lange Strecke hinunter. Die jüngeren Fahrer haben ein gutes Rennen vorbereitet und absolvierten die 100 Meter lange Strecke, die für die Jüngsten vorbereitet war. Einer der Fahrer kommentierte: „Die Atmosphäre war phantastisch und es war schön, so viele mit Freude erfüllten Gesichter zu sehen.“ Er fügte hinzu, es sei heutzutage viel einfachen eine Seifenkiste zu bauen, als damals, als ein Kind war, was logisch ist, denn heute stehen viel mehr Werkzeuge und Ersatzteile zur Verfügung.

Der Balinera Cup findet Ende Mai im Dorf Orašac statt und ist sicherlich etwas Sehenswertes. Das Rennen wird unter der Leitung des Amateursportvereins „Orašac“ veranstaltet, obwohl wir Sie warnen müssen, sich nicht vom Wort „Amateur“ verleiten zu lassen, denn sie sind ernsthaft und wollen gewinnen. Sie werden sicherlich in die Zeit zurückkehren, als das Leben noch viel einfacher war und als uns Kleinigkeiten glücklich machten…